Hotels in Villeurbanne, Lyon

Ihre Suche nach Hotels in Villeurbanne, Lyon

Die besten Hotels in Villeurbanne, Lyon

Wie man mit Venere das beste Hotel in Villeurbanne findet!

Villeurbanne liegt in der Region Rhône-Alpes und ist heute in die Metropole Lyon, die zweitgrößte Stadt Frankreichs, eingegliedert. Seine über 145 000 Einwohner, die „Villeurbannais“ genannt werden, zeugen von einer jungen und dynamischen Stadt. Östlich der Stadt Lyon gelegen, wird sie vom bekannten Fluss Rhone in ihrem nördlichen Gemeindeteil umflossen. Die öffentliche Verkehrskommunikation wird seit den 70er Jahren von der U-Bahn und in jüngster Zeit von der Straßenbahn belebt. Mit dem größten, urbanen Park Frankreichs ist der 117 Hektar umfassende „parc de la Tête d'Or“( Park des goldenen Hauptes) das Glanzstück, welches noch aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammt. Seine Entstehung fällt damit in den gleichen Zeitraum wie der Central Park in New York, der jedoch das doppelte Ausmaß hat. Unterkünfte und Hotels in Villeurbanne mit Venere zu finden macht Spaß. Wir haben für Sie auf unserem Internetportal venere.com den Stadtplan und weitere Informationen zu ihrer Verfügung gestellt.

Was erwartet Sie in Villeurbanne?

Eine neoklassische, sehr eigenwillige Architektur ist im Bauwerk des neuen modernen Rathaus von Villeurbanne mit seinem monumentalem Vorplatz zu erkennen. Sie informiert den Besucher aber auch gleichzeitig über den monumentalen Aufschwung der Stadt Villeurbanne. Die Gemeinde Villeurbanne zählte am Anfang des 18. Jahrhunderts zirka 2 000 Einwohner. Durch die Begradigung der Rhone und der aufkommenden Industrialisierung wuchs die Stadt jedoch konstant.Viele Arbeitskräfte siedelten sich hier an und die Stadt wurde zur heutigen Satellitenstadt mit zahlreichen Hochhäuser und dementsprechender Infrastruktur. Die Hotels in Villeurbanne sind komfortabel und entsprechen selbstverständlich dem internationalen Standard. In Villeurbanne wurde, vermutlich zu Wehrzwecken, die Weißbuche angesiedelt, die heute noch stark vertreten ist und ihren Charme ausstrahlt. Sogar ein Viertel ist nach ihr benannt. Die Rhone bildet im Norden die natürliche Grenze, an der eines der ersten und zur damaligen Zeit weltweit mächtigste Wasserkraftwerke Frankreichs entstand und so zum industriellen, kulturellen und wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt Villeurbanne maßgeblich beigetragen hat.

Tipps, wie man Einheimische in Villeurbanne kennenlernt!

Von den Hotels in Villeurbanne aus ist ein Besuch in der „L'Astroballe“, der Sporthalle des 17. Basketballmeisters von Villeurbanne, immer für eine Überraschung gut. Eine besondere Attraktion bietet der Dienstleistungsservice „autopartage“ oder das Carsharing. Elektroautos stehen in der Innenstadt zum Verleih zur Verfügung. Des Weiteren kann einer der acht Eingänge des Parks „parc de la tête d'or“ Sie zu einem tollen Spaziergang verführen, den Sie mit Freunden oder der Familie bis an das Flussufer der Rhone ausdehnen können. Die Fahrradwege sind ebenfalls gut ausgeschildert und eine Entdeckungsreise in die nahen Arrondissements von Lyon ist ein besonderer Anlass die Spezialitäten der Region kennenzulernen. Schon unter dem französischen König Heinrich IV wurden die Köstlichkeiten aus Lyon gepriesen. Ihr florentinischer Einfluss und die Herzhaftigkeit der Gegend lassen Sie nichts vermissen und sind besonders zu empfehlen. Ein Tipp wäre unter anderem der Lyoner Salat, die Lyonerwurst und der „Gratin d‘Andouillette“. Verschiedene Käsesorten und Rotweine aus der Region runden die Palette ab.